Ried Mittersteig

GV Mittersteig

Jahrgang 2021, Wagram DAC

Strahlendes Gold, üppige Schlieren, Orangenkekse, Apfelkuchen, glockenklares Bukett; hellfruchtig, Steinobst, Ananasgelee, substanzreich, druckvolle Extraktsüße, fantastische Säurespannung, delikate Fruchtaromatik, hochwertig mit enormen Spaßfaktor. Von DI Johannes Fiala, Weinakademiker, Herausgeber Weissweinguide, April 2022
0,75 l, trocken, Alk: 13,5% Vol, Drehverschluß

€ 9,20 pro Flasche
€ 55,20 pro 6er – Karton
€ 110,40 pro 12er – Karton
€ 22,00 Grüner Veltliner Mittersteig, Magnum, Reserveabfüllung September 1,5 l (Jahrgänge auf Anfrage)

Jahrgang 2020

Gelb mit grünen Reflexen, dicke Schlieren, charmante Steinobstnase, Marillen und Pfirsich, zarter Blütenduft; sanfte Säure, süße Früchte, saftiger Schmelz, wohlgeformter Körper, rieslinghafte Anmutung, edel und ruhig, geschmeidig und wohlschmeckend, wertiger Sommerwein. Von Johannes Fiala, Weinakademiker, Juni 2021
0,75 l, trocken, Alk: 13,5% Vol, Drehverschluß

Jahrgang 2019

Exotischer Duft, kernige Struktur mit Spannung, prägnante Mineralität und intensiver Fruchtschmelz, Ananas und Maracuja, enorme Substanz, feingliedrige Säure, mundfüllende charmante Aromatik, kreidiger Grip im Abgang, spiegelt Sorte, Boden und Jahrgang perfekt wider. Von Johannes Fiala, Weinakademiker, April 2020
0,75 l, trocken, Alk: 14,5% Vol, Drehverschluß

Jahrgang 2018 – Reserveabfüllung September

Wein.Pur.Trophy im GENUSS-Magazin Winterausgabe 08/2019 Unter den Top 5 Veltlinern! 4 Gläser „Ausgezeichnet“ 92 Punkte: „Rosa Apfel, ein Hauch Teerose, Brioche, Thaibasilikum, blättrig, zarte Birne; pikant, viel Apfelfrucht, rosa Pfefferbeeren; lang, würzig mit gutem Zug im Ausklang.“
0,75 l, trocken, Alk: 14% Vol, Drehverschluß

Jahrgang 2018

Exotischer Duft, kernige Struktur mit Spannung, prägnante Mineralität und intensiver Fruchtschmelz, Ananas und Maracuja, enorme Substanz, feingliedrige Säure, mundfüllende charmante Aromatik, kreidiger Grip im Abgang, spiegelt Sorte, Boden und Jahrgang perfekt wider. Von Johannes Fiala, Weinakademiker, April 2019
0,75 l, trocken, Alk: 14% Vol, Drehverschluß

Jahrgang 2017

Ölige Schlieren, elegante hellfruchtige Nase, frische Äpfel, Ananas und Marillen, am Gaumen, Limettengelee, fast komplett trocken, fruchtsüßer Extrakt mit delikater Säure untermauert, ausgezeichneter Trinkfluss, ein süffiger Wein für Schleckermäuler und PartylöwInnen, ist beschwingt, erfreut das Gemüt und macht redselig. Von Johannes Fiala, Weinakademiker
0,75 l, trocken, Alk: 13,5 %Vol, Drehverschluß

Jahrgang 2016

Die reife Frucht von der Südlage verleiht eine vielschichtige Nase, am Gaumen enormer Druck, trotz kühler Eleganz, faszinierende Saftigkeit, perfekte Balance, mit cremigem Fruchtschmelz, fantastischer Zug, aromatische Kumquats und Zitronengelee, feine Bitterorange im Abgang. Von Johannes Fiala, Weinakademiker
0,75 l, trocken, Alk: 13 %Vol, Drehverschluß